Hospizdienst Eberbach und Umgebung - Begleitung

Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen

Wir verstehen unser Angebot als Ergänzung zur Pflege von schwerkranken und sterbenden Menschen, immer auch mit der besonderen Berücksichtigung der körperlichen, geistigen, seelischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse.

Unser vornehmliches Anliegen ist es, schwerkranken und sterbenden Menschen ein würdevolles und möglichst schmerzfreies Leben bis zum Schluss zu ermöglichen.

Unsere ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen bringen mit, was selten geworden ist – Zuwendung, Aufmerksamkeit und Zeit - Zeit für einfühlsame Gespräche über Ihre Sorgen, Nöte und Ängste. Aber auch für Gespräche über unterstützende Hilfsangebote, um Ihre Situation zu erleichtern.

Viele Menschen möchten zuhause sterben und wir versuchen dies in enger Zusammenarbeit mit Pflegediensten, Ärzten und ambulanten Palliativeinrichtungen zu ermöglichen.

Wir besuchen schwerkranke Menschen auch in Pflegeheimen, Krankenhäusern und in unserem stationären Hospizzimmer im Seniorenstift „Curata“ in Eberbach-Rockenau.

Unser Hospizzimmer bietet Unterkunft für Menschen in der letzten Lebensphase, wenn keine anderweitige Versorgung mehr möglich ist. Soweit es die zeitlichen Grenzen unserer MitarbeiterInnen möglich machen ist auch eine Begleitung in der Nacht nach Absprache möglich.

Mitglieder-versammlung des Hospizvereins

am 27. März 2019
in den Vereinsräumen in der Schulstraße 2 in Eberbach

... mehr

„Letzte Hilfe“

 – mehr Sicherheit im Umgang mit Sterbenden. Nächster Kurs am 15.Februar 2018

... mehr

Nächster Trauertreff

19.Februar 2019

findet ab 18 Uhr in den Räumen des Hospizvereins in der Schulstraße 2 in Eberbach statt.

... mehr

Hospizangebot Rhein-Neckar

Eine Broschüre zum Download

... mehr

Unser Spendenkonto

Gerne nehmen wir Spenden entgegen.

... mehr